Dornenkreuz

Aus ThuleTempel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ursprung

Kreuz des Jovian

Der Legende nach fertigte Johannes/Jovian ein Kreuz aus der Dornenkrone Christi und schenkte es der heiligen Mutter Gottes Maria zum Trost. Es wurde zum Wahrzeichen der urchristlichen Marcioniter und wurde später auch von den Templern verwendet. Das Eiserne Kreuz hat bis heute die Form des Dornenkreuzes.

Aufgrund alter orientalischer Darstellungen muss jedoch davon ausgegangen werden, dass diese Form des Kreuzes schon früher bekannt war. Ein babylonisches Rollsiegel um 3000 v.Chr. zeigt bereits die spätere Marcioniterform.

Babylonisches Rollsiegel, 3000 v.Chr.