Himmelreich

Aus ThuleTempel
(Weitergeleitet von Gottesreich)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andere Bezeichnungen

Reich ILU, Gottesreich. Möglicherweise identisch mit dem Gimle der germanischen Mythologie.

Beschreibung

"Einer Fülle von Sternen ist das Reich Gottes zu vergleichen, und einjeder dieser Sterne eine wunderbare Welt." (Ilu-Ischtar 13,3)

Das Himmelreich ist der zuerst geschaffene Ort und sogleich die Heimstatt Gottes. Hier erweckte die Gottheit im Uranfang alle schlafenden Samen zum Leben: Die Pflanzen, die Tiere und auch die Großengel und Engel von denen später einige die Menschen wurden. Im Himmelreich herrscht die reinste Schwingung – finstere Taten und Gedanken, wie Hass, Zorn, Vergeltungssucht und Neid, gibt es dort nicht. Alles wird von einem strahlenden Licht erleuchtet, das die Augen jedoch nicht blendet. Das Himmelreich ist in verschiedene Weltenheiten aufgeteilt, in denen die Bewohner schöpferisch wirken oder sich bei verschiedensten Aktivitäten erfreuen können. Man nimmt alles viel intensiver wahr als auf der Erde, ob es sich um Farben, Gerüche oder Geräusche handelt. Auch Nahrung und Getränke sind von reinster Art und erhalten den himmlischen Körper ohne Abfall zu erzeugen. Wie auf der Erde gibt es Bäche, Täler, Berge, Häuser und einiges mehr – doch in unendlich schönerer Art. Die Heimkehr in das himmlische Reich stellt das höchste Ziel aller Menschen dar.

Zur Schaffung des Himmelreichs siehe auch

Jovian-Offenbarung

Ilu-Aschera

Ilu-Ischtar